clickfunnels – Geld verdienen mit einem eigenen Salesfunnel

clickfunnels salespage tool auf marketingtoolz.de

Clickfunnels ist genau jene Plattform, die schon so manchen Online Marketer geholfen hat, zu einem Erfolgreichen Ergebnis zu kommen. Dementsprechend ist clickfunnels leicht zu verstehen und zu erlernen. Zudem ist das Beste dabei, das codieren können Sie jenen überlassen, die etwas davon verstehen.

Kurz gesagt, mit dieser einfachen Software ist es möglich:

  • Landingpages zu erstellen
  • Diese zu überwachen und
  • Einrichten eines E-Mail-Responder.

Was ist Clickfunnels?

Bei Clickfunnels geht es darum, den gesamten Verkaufsprozess zu automatisieren und Ihnen die Möglichkeit zu geben, jede Phase des Kaufprozesses zu überwachen. Auf diese Weise haben Sie automatisch mehr Kontrolle über Ihr Unternehmen und können schnell auf Veränderungen reagieren.

Die Clickfunnels-Software wurde in erster Linie dazu entwickelt, um Online-Geschäften einen kompletten Salesfunnel zur Verfügung zu stellen. Es ist eine einfache, problemlose Alternative zum Ranking Ihrer Webseite. Ein höheres Ranking bei Suchmaschinen, wie zum Beispiel Google, wirkt sich in einem höheren Einkommen aus.

Clickfunnels macht das Sammeln von Leads und damit das Sichern von Verkäufen supereinfach! Nebenbei steckt hinter dieser Software mehr, als vielleicht auf den ersten Blick offensichtlich wird.

Im Grunde ist ein Salesfunnel eine All-in-One-Lösung für Ihr Online-Marketing.

Schnell und einach zur eigenen Webseite kommen

Stellen Sie sich eine Webseite mit vielen Seiten, Beiträgen und Aktionen vor. Folglich kommt potenzieller Kunde in der besten Absicht auf den Sales-Funnel, um etwas von Ihnen zu kaufen. Demzufolge kann es sein, dass diese Seite zu kompliziert, zu weit gefächert ist und der potenzielle Kunde verlässt Ihre Seite, ohne den eigentlichen Kauf getätigt zu haben.

Dazu besteht Im Gegensatz ein Salesfunnel aus nur

  • Einer Seite
  • Einem Angebot und
  • EINE Möglichkeit, etwas zu kaufen.

Funnel-Marketing ist so ausgerichtet, dass der Kunde zu einer bestimmten Handlung geführt wird. Sie werden sehr schnell feststellen, dass die Konversionsraten auf Landingpages deutlich höher sind.

Abhängig von der Handlungsmöglichkeit auf Ihre Landingpage, wird der Kunde durch eine Folge von Marketing-Prompts geführt, die zu einem Kauf führen sollen. Selbst, wenn der Besucher nichts kauft, können Sie ihn mit einem Nachverkauf erneut ansprechen.

Clickfunnels macht das Erstellen komplexer Salesfunnels supereinfach. Es stehen Ihnen insgesamt 26 Funnel-Vorlagen zur Auswahl, die alle bereits getestet wurden und nachweislich eine hohe Konvertierungsrate liefern. Egal, ob Sie Daten erfassen oder ein Bündel von Produkten mit einem Tripwire-Funnel oder Product-Launch-Funnel verkaufen möchten, Sie finden die richtigen Vorlagen bei Clickfunnels. Sobald Sie einen Funnel-Typ ausgewählt haben, erhalten Sie Zugang zu einer Datenbank mit einigen kostenlosen und einigen kostenpflichtigen Funnels.

Wie funktioniert Clickfunnels?

Clickfunnels ist eine Software, die Ihnen beim Aufbau von einem Salesfunnel behilflich ist. Ein Salesfunnel ist daher jener Weg, die ein Besucher Ihres Onlineshops durchläuft, bevor er ein tatsächlicher Kunde wird.

Gelingt es Ihnen, viel Traffic zu Ihrer Webseite zu bringen, so ist das sicherlich eine Indikation, dass viel Interesse an Ihrem Produkt oder an Ihrer Dienstleistung besteht. Nicht jeder Mensch, der ein Interesse an Ihnen zeigt, automatisch ein bezahlender Kunde.

Einige Interessenten werden bereits in der ersten Phase des Salesfunnel wegfallen, andere in der Mitte. Am Ende bleiben nur jene Interessenten, die Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung kaufen.

Stellen Sie sich die oben erwähnte Verkaufsreise in einem grafischen Format vor, so nimmt sie die Form eines Trichters an. Aus dieser grafischen Darstellung erhielt das Funnel-Marketing auch seinen Namen.

Wie teilen sich die Interessenten bei Clickfunnels auf?

Die allerersten Interessenten sind jene Besucher, die ein grundsätzliches Interesse an Ihren Produkten oder Dienstleistungen zeigen. Beispiel: Besuch Ihrer Webseite oder Ihres Unternehmens. Diese Interessenten sind gefolgt von den:

Kontaktpersonen. Das ist jenes Publikum, das daran interessiert ist, mehr über Ihre Produkte oder Dienstleistungen zu erfahren. Beispiel: Sie haben auf Ihrer Webseite einen Link für einen Newsletter. Ihre Interessenten geben ihre E-Mail-Adresse ein, um den Newsletter zu abonnieren und werden so zu Ihren Kontaktpersonen.

Leads sind jene Interessenten, die sich aktiv um den Kauf eines Ihrer Produkte oder einer Ihrer Dienstleistungen bemüht. Beispiel: Kunden, die eine Demo Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung angefordert haben.

Finalisten im Publikum Ihrer Besucher sind jene Menschen, die ein fortgeschrittenes Interesse an Ihren Produkten oder Dienstleistungen mit der Absicht diese zu kaufen, zeigen. Beispiel: Kostenlose Testkunden.

Jene Menschen, die sich entschließen, eines Ihrer Produkte oder eine Ihrer Dienstleistungen zu kaufen, werden dann tatsächlich zahlende Kunden.

Was ist der Zweck und die Verwendung eines Salesfunnels?

Ganz einfach. Der Salesfunnel dient dazu, Webseitenbesucher oder Interessenten in zahlende Kunden zu verwandeln.

Damit ein Besucher auch wirklich ein Endverbraucher werden kann, müssen Sie Ihn durch eine sorgfältig ausgearbeitete Verkaufsreise führen. Idealerweise steigt der Mehrwert für den potenziellen Kunden in jeder Phase des Salesfunnels.

Wie verdiene ich mit Sales-Funnels Geld?

Sowie Sie sich bereits bei ClickFunnels angemeldet haben, dann wollen Sie damit auch Geld verdienen und das wahrscheinlich so schnell wie möglich. Sie sollten sich mit Ihren Erwartungen jedoch nicht verleiten lassen, dass Sie eines Tages aufwachen und reich sind. Leider gibt es am Internet viele solcher Versprechen, doch gilt auch hier, wenn es zu gut scheint um wahr zu sein, dann ist es wahrscheinlich auch so.

Im Folgenden geben wir Ihnen drei erprobte Möglichkeiten, wie Sie mit ClickFunnels Geld verdienen können.

Werben Sie für ClickFunnels und verdienen Sie eine Partnerprovision.

Sollten Sie wirklich keine Lust haben, Ihre eigenen Produkte oder Dienstleistungen zu verkaufen, könnten Sie einfach für ClickFunnels selbst werben. Was Sie dazu brauchen, ist eine Liste vieler E-Mail-Adressen oder das Wissen, wie Sie einfach Besucher zu Clickfunnels Anzeigen lenken können. Verfügen Sie erst einmal über die Liste, so kann der Rest einfach eingerichtet werden. Der Vorteil dabei ist, Sie können schnell damit beginnen, Geld zu verdienen, ohne dabei einen Eigenaufwand zu haben.

Diese Option eignet sich für alle Menschen, die vielleicht Bedenken haben, sich über die Erstellung eigener Produkte und Dienstleistungen herzumachen. Das ist auch so in Ordnung. Es sollte dabei betont werden, dass die Erstellung von Produkten und Dienstleistungen einen nicht übersehbaren Vorteil haben: Sie bringen den Ball – Ihr Online Unternehmen – sehr schnell ins Rollen und Sie beginnen somit auch schneller Geld zu verdienen.

ClickFunnels ist ein großartiges Angebot ist, sollten Sie keine Skrupel haben, es auch zu bewerben.

Sie können auch mit den beiden Bücher „Expert Secrets“ und „Dot Com Secrets“ Punkte auf der CF-Wert-Leiter erwerben.
Das diese beiden Bücher unseres Wissens nach noch nicht für den deutschsprachigen Raum aufbereitet wurden, sollte Sie von dem Anwerben nicht abschrecken. Letztendlich, Clickfunnels ist eine internationale Plattform. Deshalb sollte es nicht allzu schwer sein, einen Verkauf für einen dieser beiden Artikel zu erhalten.

Sie müssen auch hier die inhärente Kraft des Partner-Marketingunternehmens verstehen.

Bieten Sie Ihren Interessenten Mehrwert

Das klingt relativ einfach. Andererseits haben Sie keine E-Mail-Liste und wollen trotzdem auf Anhieb etwas Geld mit ClickFunnels verdienen, bieten Sie Ihren potenziellen Kunden Mehrwert. Dieser Mehrwert kann auf verschiedene Weise eingeflochten werden. Hier sind einige Beispiele:

  • Treten Sie relevanten Facebook-Gruppen bei und posten Sie Kommentare, die auf Clickfunnels hindeuten.
  • Erstellen Sie YouTube Videos, in denen Sie Erklärungs- und Anwendungsprogramme zu Clickfunnels anbieten.

Andere Plattformen wären

  • Instagram
  • Snapchat
  • Twitter und viele mehr.

Die Faustregel ist, dass es keine richtige oder falsche Methode gibt, Mehrwert potenziellen Käufern zur Verfügung zu stellen. Haben Sie den aufrichtigen Wunsch, anderen zu helfen, so wird das von Ihren Leads erkannt und Sie werden beginnen, Geld zu verdienen.

Verkaufen Sie Ihre eigenen Informationen oder Produkte aus der Welt von ClickFunnels

Das kann über eine Vielzahl von Medien geschehen, die alle über ClickFunnels erstellt werden können. Hier geben wir Ihnen einige Beispiele von Salesfunnels, die Sie mit ClickFunnels erstellen können:

Physische Produkte für E-Commerce Trading

Free-plus-Shipping-Angebote sind immer ein Hit mit Kunden. Ganz gleich, ob Sie ein kostenloses Buch oder ein einfaches Produkt verkaufen, Menschen lieben etwas zu erhalten, für das sie nicht bezahlen müssen. E-Commerce-Produkte können über Clickfunnels leicht verkauft werden. Zudem sorgen diese Produkte für neue Kunden.

Es gibt Menschen, die ein gutes Einkommen generieren, indem sie einfache, Wettbewerbs-arme jedoch stark trendige Produkte über einen Salesfunnel wie diesen verkaufen. Hierhin gehören natürlich auch Upsells und andere Angebote, die den durchschnittlichen Warenkorbwert erhöhen. Dies ist ein wirklich einfacher Weg, mit ClickFunnels Geld zu verdienen.

High-Ticket-Coaching

Das Verkaufen von High-Ticket-Coaching-Funnels eignet sich besonders gut für jene Menschen, die im Bereich des Coachings oder Marketing tätig sind und sich mehr Kunden wünschen. Ist das, was Sie interessiert, so sollten Sie ein „Lead-to-Application-to-Phone-Call“-Funnel einrichten. Das heißt, sieht sich ein potenzieller Käufer zum Beispiel ein Video an, das Sie zur Verfügung gestellt haben, so rufen Sie ihn am nächsten Tag an, um einen persönlichen Kontakt herzustellen. Das ist um vieles wirksamer, als eine E-Mail oder gar eine Broschüre zu schicken.

Wissen Sie bereits wie man ein „Lead-to-Application-to-Phone-Call“-Funnel einrichtet und kennen auch Ihr Produkt gut, so kann High-Ticket-Coaching Ihnen eine Menge Geld einbringen.

Ein „Lead-to-Application-to-Phone-Call“-Funnel auf anderen Plattformen zu erstellen kann schwierig sein, ist durch Clickfunnels jedoch einfach.

Informationsprodukte

Jede Art von Informationsprodukten kann leicht mit ClickFunnels verkauft werden. Sie können eine Vielzahl von vorkonfigurierten Vorlagen verwenden oder sogar eine Vorlage auf Ihrem Marktplatz erwerben. Sie sparen Zeit damit, in dem Sie den Salesfunnel nicht ganz neu entwerfen müssen. Besonders für Anfänger können diese Vorlagen sehr hilfreich sein.

Kontinuitätsprogramme

Mitgliedschaftsseiten (oder Kontinuitätsprogramme) bieten ebenfalls eine großartige Möglichkeit ein passives Einkommen zu verdienen. Das gesagt, mit Clickfunnels ist es einfach, ein Kontinuitätsprogramm zu jedem Salesfunnel hinzuzufügen.

Webinare

Mit Webinaren haben Sie ein engagiertes Publikum. Ein Webseminar ist so aufgebaut, dass dem Zuschauer das Gefühl vermittelt wird, als würden Sie selbst mit Ihrem Publikum in einem Konferenzraum sein, in dem Sie Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung vorstellen. Webinare sind eine großartige Möglichkeit, auch preisintensive Produkte und Dienstleistungen zu verkaufen. Die meisten Menschen kombinieren ihr Webinar mit einer sofortigen Anwendung. Was ich damit meine, wenn Sie zum Beispiel ein Webinar, zu dem Thema „Achtsamkeit“ anbieten, können Sie eine 10-minütige Meditation in Ihr Webinar einbeziehen. Das gibt dem Zuschauer ein sofortiges erleben dessen, was Sie vielleicht in Einzelsession anbieten und schließen den Verkauf mit einem Telefonanruf ab.

Beauftragen Sie andere mit der Erstellung von Salesfunnels durch zertifizierte ClickFunnels-Partnerprogramme

Vielleicht sind Sie großartig in der Erstellung von Salesfunnels, jedoch bisher erfolglos mit Ihren eigenen Angeboten waren, könnten Sie ein ClickFunnels Certified Partner werden, indem Sie andere mit der Erstellung großartiger Salesfunnels beauftragen. Man muss dazu die benötigten Kenntnisse über die Software beherrschen, einschließlich all ihrer Automatisierungen und Integrationen.

Das alles unter Fach und Dach und Sie können beginnen, als ClickFunnels Certified Partner online Geld zu verdienen. Darüber hinaus hat ein zertifizierter Partner viel mehr Glaubwürdigkeit beim Verkauf von Funnels. Sie müssen jedoch dafür den Zertifizierungsprozess durchlaufen. Das ist zwar nicht kompliziert, doch es kostet etwas Zeit und Geld. Sollten Sie darin Ihre finanzielle Zukunft sehen, ist es die Investition jedoch wert.

Was kostet Clickfunnels?

Gleich vor weg, wenn Sie sich bei Clickfunnels anmelden, können Sie die Plattform für 14 Tage kostenlos ausprobieren. In dieser Zeit sind Sie an keinen Vertrag gebunden, haben Zugriff auf alle Funktionen und können jederzeit stornieren.

Nach diesen 14 Tagen müssen Sie sich entscheiden. Grundsätzlich stehen Ihnen zwei verschiedene Pakete zur Verfügung:

  • Das normale Standardpaket mit allen wichtigen Funktionen.
  • Das zweite Paket, auch als Clickfunnels Plantinum bekannt, ist zusätzlich mit Backpack, Actionetics, Follow-up Salesfunnels und Funnel Flix ausgerüstet.

Vergleichen Sie die beiden Pakete, sehen Sie sofort, dass das Standardpaket, für $ 97 per Monat, über alle wichtigen Funktionen verfügt, die Sie brauchen, um Ihr Clickfunnels einzurichten und Geld zu verdienen. In diesem Paket sind Sie im Großen und Ganzen bei der Besucherzahl, die Funnels und Seiten, die Sie bauen können und einigen anderen Dingen, beschränkt. Dieses Paket eignet sich jedoch ausgezeichnet für jene Menschen, die mit Clickfunnels erst beginnen.

Haben Sie bereits Erfahrung und begonnen Geld zu verdienen, so denken Sie vielleicht daran Ihr Clickfunnels Unternehmen zu erweitern und wollen auf Clickfunnels Plantinum, für $297 per Monat umsteigen. Neben neuen Funktionen, die Sie in Ihren Onlineshop einbauen können, haben Sie auch unbegrenzten Zugriff auf Funnels, Seiten, Besuche und Kontakte.

Es ist vielleicht hervorzuheben, dass die Preisgestaltung bei Clickfunnels überaus einfach ist, da Sie nur die beiden oben genannten Möglichkeiten haben. Diese sind auf der Webseite in einer klaren Tabelle angeführt.

Die Bezahlung erfolgt auch in Europa durch US-Dollar, da Clickfunnels ein amerikanisches Unternehmen ist.

Sollten Sie Ihr Konto auflösen wollen, so ist das jederzeit in drei einfachen Schritten möglich. Ein Gegenvorschlag dazu wäre, das Konto zu pausieren, um Ihre Situation zu überdenken.

Preise

Finde das passende Paket

Teste 14 Tage ClickFunnels und sichere dir das passende Paket

ClickFunnels

97$pro Monat
Image Description
  • 14 Tage Gratis testen
  • 20 Funnels
  • 100 Seiten
  • 1 User
  • 3 Domains
  • 3 Zahlungsmethoden
  • E-Mail Support
  • Forum
14 Tage Gratis testen

ClickFunnels Platinum

297$pro Monat
Image Description
  • 14 Tage Gratis testen
  • Unlimitierte Funnels
  • Unlimitierte Seiten
  • 3 User
  • 9 Domains
  • 9 Zahlungsmethoden
  • Live Chat & E-Mail Support
  • Forum
  • u.v.m.
14 Tage Gratis testen

Welche Alternativen gibt es zu Clickfunnels?

Leadpages

Leadpages ist bekannt dafür, dass es eine der ersten Landing-Page-Lösungen auf dem Markt war. Über die Jahre hatten die Entwickler von Leadpages Zeit, ihr Angebot zu reformieren und zu verbessern, um es an die Bedürfnisse der Kunden anzupassen.

Leadpages unterscheidet sich von ClickFunnels insofern, das sich der Schwerpunkt mehr auf Landing-Pages als auf Salesfunnels konzentriert. Somit haben Sie allerdings auch bei Leadpages die Möglichkeit Salesfunnels zu erstellen. Allerdings ist es nicht so einfach wie bei ClickFunnels.

Es stehen über 130 verschiedene Vorlagen zur Auswahl, mit der Möglichkeit Ihre eigene Vorlage zu erstellen.

Einige der Funktionen von Leadpages

  • Zwei verschiedene Landing-Page-Editoren, einen für Anfänger und einen für fortgeschrittene Benutzer.
  • Die Basisversion bietet mehr Hilfe, während die fortgeschrittene Version den Benutzern die Möglichkeit bietet, das Programm ihren Bedürfnissen anzupassen.
  • Leadpages bietet Webinar-Hosting
  • Mitglieder können Pop-up-Fenster erstellen, die überall auf der Seite angezeigt werden und Besucher dazu bringen, sich für E-Mails oder Dienste anzumelden.
  • Einfache Integration mit den meisten E-Mail-Anbietern, Mitgliedsseiten und Webinar-Plattformen.

Preise für Leadpages

Leadpages bietet drei Pakete an:

  • Die Standardpreise $37 pro Monat
  • Pro-Preise $79 pro Monat.
  • Jahrespreise für Fortgeschrittene $199.

InstaPage

InstaPage ist ebenfalls ein Landingpage-Builder, jedoch anspruchsvoller als andere Clickfunnels-Konkurrenten. Der Benutzer hat die Möglichkeit, alle Salesfunnels auf einer einzigen Plattform zu erstellen.

InstaPage bietet über 200 optimierte Vorlagen, mit einem einfach zu bedienenden Drag-and-Drop-Editor.

Funktionen von InstaPage:

  • Integrierte Analysefunktion zur Analyse der Leistung Ihrer Seiten.
  • A/B-Testergebnisse im Dashboard verfügbar.
  • Heatmaps, mit denen Sie Ihre Landing-Page optimieren und den Besucherstrom beobachten können.

Preise für Instapage

Leadpages hat wie auch InstaPage drei verschiedene Preisstufen.

  • Der Kernplan beträgt $68 pro Monat
  • Optimierer Plan $113 pro Monat
  • Team- und Agenturplan $203 pro Monat.

10 Minute-Funnels

Für diejenigen, die nach einer einfachen Möglichkeit suchen, Webseiten und Marketing-Funnels zu erstellen, haben in 10 Minuten-Funnels eine ausgezeichnete Alternative.

Mit diesem Programm ist es Einzelpersonen oder Unternehmen möglich, effektive Marketingsysteme und professionelle Webseiten einfach und erschwinglich zu erstellen.

10 Minute-Funnels hat seinen Benutzern eine Menge zu bieten. Einige der Funktionen sind:

  • Drag and Drop-Building
  • Keine Begrenzung Ihrer Seitenanzahl
  • Eignet sich für Landing-Pages, Homepages, Videoseiten, Seiten für Live-Veranstaltungen, Dankeschön-Seiten, Bestellformulare, Opt-in-Seiten zur Lead-Generierung, Verkaufsseiten und vieles mehr.
  • Keine technischen Vorkenntnisse erforderlich
  • Einrichtung ist kostenlos.
  • Mobil reaktionsfähig.
  • Komplettes Hosting.
  • Integrierte Analysen, SEO, Einkaufswagen, geteilte Tests, Social-Media-Links und zahlreiche Widgets.
  • 24-Stunden-Support.

Preise für 10-Minuten-Funnels

Für $1 können Sie jeden Preisplan 14 Tage lang ausprobieren. Nach Ablauf der 14-tägigen Testphase gibt es zwei verschiedene Optionen:

  • Premium-Mitgliedschaft kostet $97 pro Monat oder $997 pro Jahr.
  • Enterprise-Mitgliedschaft kostet $197 pro Monat oder $1.997 pro Jahr.

10-Minuten-Funnels lohnt sich für viele Unternehmen aufgrund der Vielzahl der verfügbaren Funktionen und Dienstleistungen. Gleichwohl die Preise von 10-Minuten-Funnels höher sind, als die einiger der anderen ClickFunnels Anbietern,

Weitere Alternativen zu Clickfunnels wären

  • EZFunnels
  • Thrive Themes
  • Oneclickbusiness
  • OptimizePress

Insofern kann man davon ausgehen, dass in der Zukunft und mit verbesserter Technologie mehr Sales-Funnel Tools wie ClickFunnels angeboten werden.

Erfahrungen

Vorteile und Nachteile auf einen Blick

Vorteile

Optimierte einsatzbereite Vorlagen
Eingebaute Checkout-Seiten
Intuitive Drag-and-Drop-Seitenerstellung
Robuste A/B-geteilte Testwerkzeuge

Nachteile

Höherer Preis als Wettbewerber
Steile Lernkurve für Tech-Neulinge
Keine 24-Stunden-Unterstützung
Verfügt über einige Funktionen, die Sie vielleicht nicht benötigen, für die Sie aber trotzdem bezahlen

Ob Sie sich für Clickfunnels entscheiden oder nicht, hängt wahrscheinlich viel von der Zeit, die Sie aufbringen können und von Ihrem technischen Wissen ab. Davon abgesehen ist Clickfunnels eine ausgezeichnete Möglichkeit, ein lukratives online Einkommen aufzubauen.

Clickfunnels Fazit

Clickfunnels ist eine ausgezeichnete Plattform. Jedoch sollten Sie sich ein wenig damit beschäftigen, auf was Sie sich einlassen, wenn Sie bei Clickfunnels ein Konto eröffnen. Zusätzlich sollten Sie sich die ClickFunnels-Tutorials ansehen, die darlegen, wie Menschen die Plattform nutzen und Salesfunnels erstellen.

Gehen Sie Ihr Projekt mit dem Gedanken im Kopf an, dass Sie eine steile Lernkurve vor sich haben. Neulinge sollten Sie sich vorerst unbedingt mit der Theorie vertraut machen.

  • Ein wichtiger Gedanke
    Sollten Sie nicht wissen, wie Sie Traffic zu Ihrem Salesfunnel bringen, so ist Clickfunnels nicht empfehlenswert.

Ein weiterer Faktor ist Zeit. Haben Sie keine Zeit für die Erstellung eines Salesfunnels, so werden Sie damit nie Geld verdienen. In diesem Fall ist WordPress die bessere Plattform.

Quellen

FunnelChallenge.com ONE FUNNEL AWAY CHALLENGE

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 17

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Post a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *